admin

Startseite
Simon La Bey Beyeler
Geiger &
Komponist
an manchen Tagen
Dichter
als an anderen
& immer
Geigerzähler

Kontakt

 

Die wunderschöne Konzertreihe im Restaurant des Hotel National in Bern läuft wieder!

Jeweils Mittwoch, 18 bis 20 Uhr,

Eintritt frei,

offeriert vom Hotel National!

 

 

 


Mittwoch, 20. Dezember 2017

Duo Känzig La Bey

 

 

 Die pure Freude an den Freiheiten des Zusammenspiels im Duo

 

 

 

 

 

 

 Mittwoch, 17. Januar 2018

KOSH

 

 


 

 

 

 

 

 

 

Mittwoch, 14. Februar 2018
Hot Club de Berne

 

 


 

 


 


 



 



 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

und schon vorbei

und schön gewesen

 

Freitag, 3. Juni 2016  18h30

 Niemachtslieder & Späckschwarte                

mit Geigerzähler Simon La Bey & der Sängerin Isabelle Graf

(auf dem Bild >das Becken< von Michael Streun!)

 


 


 Konzert im Rahmen der Ausstellung

von Michael Streun & Max Roth


im Alten Werkhof Brig / VS (vis-à-vis Stockalperpalast)

 
Eintritt frei / Kollekte


 michaelstreun.ch         max-roth.ch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto Damaris Berger


 

 

 

 

 

 

 

                                                                                              
                                                                                                                                                                                 

 

 

 

 

 

Und dann war da noch was
 im Dezember:
ein Heimspiel
im Eiger...
 














 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

BIS GLI!!

GEILI KONZÄRT

GSI!!

 

 




LA BEY NID ALEY!

MIT

ISABELLE GRAF / VOC

CHRISTIAN SCHMID / BASS

URZULA & RICO BAUMANN / PERC



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

&


im

ONO Bern

 

Javier Ruibal

aus Spanien

 

mit ua

Simon La Bey

&

anderen Gästen


 

Javier Ruibal - spanischer Liedermacher, versierter Gitarrist und ausdrucksstarker Sänger aus Cadiz - erzählt in seinen Kompositionen aus Flamenco, lateinamerikanischer Musik und Jazz von der Liebe, dem Leben und der Schönheit der andalusischen, afrikanischen und arabischen Nächte.
Obwohl Ruibal hierzulande noch kaum bekannt ist, wird er in seiner Heimat von Musikbegeisterten und Musikschaffenden gleichermassen verehrt und gab erfolgreiche Konzerte in den wichtigsten Städten der ganzen Welt.
Diesen grossartigen Künstler in einem intimen Konzert wie diesem zu erleben, dürfte auch in Zukunft etwas Einzigartiges bleiben.

"...The singer-songwriter Javier Ruibal, dubbed as the man with "the most amazing soul," explores love, life and beauty from his Mediterranean watchtower over Andalusian, African and Arabian nights....“

Womex, The World music Expo

"...A gifted singer and very modern composer of flamenco, Ruibal tells about life lived in the flamenco way...“

Barbara Flaska, PopMatters


www.myspace.com/javierruibal
www.javierruibal.com

 

 

 




Ein paar Bilder von der CD-Taufe >Great Feelings<

im Schwellenmätteli / Bern !

 


 

 

 

 

Mit Sämi Baur


 

 

Sunay & Kyra


Fotos Gudrun Grützner & Sam Baur